Das Land

Die Region La Serena

Im Südwesten Spaniens

liegt die Extremadura, eine autonome Region mit 41.633 Quadratkilometern, verteilt zwischen Badajoz und Cáceres, die Provinzen mit der größten Oberfläche Spaniens. Das Klima ist mediterran und einige seiner Haupteinkommenszweige sind weiterhin die Landwirtschaft und Viehhaltung.

In der Provinz Badajoz befindet sich die Gegend der Serena, wo ungefähr 400.000 Schafe weiden. Die einheimische Art ist das Merinoschaf, welches sich durch seine hohe Anpassungsfähigkeit auszeichnet. Die Käse und „Tortas“ dieser geschützten Herkunftsbezeichnung sind die einzigen in Spanien, die nur mit Rohmilch hergestellt werden, die von Merinoschafherden stammt.